Fastnachtslieder


 Fastnachtslied auswählen 

 

 

Humba, Humba, Humba, Täterä

1.

Man hört so oft die Blasmusik, ist heut nicht mehr modern,
und trotzdem hört man sie, halt immer wieder gern.
Denn überall wo Blasmusik, erklingt ihr lieben Leut,
ja da ist Jubel, Trubel, Heiterkeit.

Refrain:
Ja da geht´s humba, humba, humba, täterä, täterä, täterä.
Ja da geht´s humba, humba, humba, täterä,
dann ruft der ganze Saal dasselbe noch einmal.

2.

Und schießt bei uns der Sportverein am Sonntag mal ein Tor,
steht alles auf den Kopf, denn das kommt selten vor.
Dann geht es mit hiphip, hurra, ins Dorf vom Fußballplatz
und im Vereinslokal gibt´s dann Rabatz.

Refrain:
Ja da geht´s humba, humba, humba, täterä, täterä, täterä.
Ja da geht´s humba, humba, humba, täterä,
dann ruft der ganze Saal dasselbe noch einmal.

3.

Und find bei uns ein Umzug statt, dann steh'n am Straßenrand,
die Leute aus der Stadt, und auch die Leut' vom Land.
Kommt die Kapelle anmarschiert, im Rhythmus und im Takt,
ihr glaubt ja nicht wie das gleich jeden packt.

Refrain:
Ja da geht´s humba, humba, humba, täterä, täterä, täterä.
Ja da geht´s humba, humba, humba, täterä,
dann ruft der ganze Saal dasselbe noch einmal.